Abschied in Köln: Karten zu gewinnen

Am 25. und 26.12.2012 findet im MTC Köln das Inferno X-Mas Meeting statt, an welchem wir am 26.12. unser Abschiedskonzert für Köln geben werden.

Der Erlös beider Abende geht vollständig als Spende an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln.
Da wir unseren Teil zu dieser Spendenaktion beitragen möchten, bezahlen wir den Eintritt für 15 Besucher aus unserer Tasche.
Dazu einfach eine E-Mail mit Betreff "Kartenspende" und vollem Namen an mailto: guerrilla.spendenaktion(at)gmail.com senden. Teilnahmeschluss ist der 23.12.2012 12:00 Uhr Kölner Zeit. Bekanntgabe der Kartengewinner gegen 15:00 Uhr.
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Eure Daten werden sofort nach der Aktion gelöscht und während der Aktion nur von uns für o.g. Zweck verwendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen sowieso auch die Teilnahme der Bandmitglieder und deren Angehöriger.


Wir machen Schluss

Da der Kevin wegen seiner Coverband "Scheidenaufstand" zu 2 Jahren Arbeitslager in einer Musikschule verurteilt wurde, dem Buchheim als frisch gebackener Redakteur des "Forums für neue Musik" das Herstellen von Metallmusik vertraglich untersagt ist, der Ömer an starkem Haarausfall leidet und dem Martin wegen weiterer Gewichtszunahme das schnelle Bewegen seiner Extremitäten nur noch eingeschränkt möglich ist, haben wir beschlossen, unsere gemeinsamen musikalischen Aktivitäten vorerst auf das Hören von Musikkassetten zu beschränken.


Ein Gitarrist weniger

Nach einem starken Husten hat Gaylex die Band verlassen. Künftig möchte er sich voll und ganz auf sein Flora-Studium an der kinetischen Universität Wesseling konzentrieren. "Ich habe mich in meiner Funktion als Leadgitarrist stets rechtlich korrekt verhalten. Ich habe Fehler gemacht, aber ich war immer aufrichtig", sagt er.

Wir haben seine Entscheidung mit größtem Respekt und tiefem Bedauern zur Kenntnis genommen.

Man muss dazu sagen, dass es schon seit einiger Zeit Probleme mit Alex gegeben hat. Er hat den Buchheim gekratzt, den Kevin gebissen und den Ömer ständig geärgert. Beim Musikmachen war er laut und hat oft gestört, sodass sich die Anderen nicht konzentrieren konnten. Ausserdem hat er wiederholt bei Freunden übernachtet, ohne uns bescheid zu sagen. Was haben wir uns da Sorgen gemacht!

Die Konsequenz ist, das Korv "the Flutschfinger" Olasz nun doppelt so laut spielen muss. Er ist ja noch jung, eine Zeit lang kann er das machen. Wenn Korv jedoch mal groß ist, möchte er wahrscheinlich Lokomotivführer werden - wer weis, ob er dann noch Zeit für Musik hat! Dann stünden wir ganz ohne Peter Bursch-en da! Da uns dieses Risiko zu groß ist, suchen wir nun einen neuen Gitarrenman.

Trifft folgendes auf dich zu? 
26 Jahre, Bart und ohne Zigaretten? Dann melde dich mit deinem Vornamen bei uns, wir lassen uns dann was einfallen!


Guerrilla bei WDR 5 Scala

Der WDR 5 hat also bereits erwähntes Interview aus unserem feuchten Proberaum genommen und 98,76% rausgeschnitten. Herausgekommen ist immerhin die Aussage, dass Ömer und Nikola bei GUERRILLA spielen. Nun ja... Journalismus ist eben Krieg! -> Hier gehts lang...


Neue Website

Nachdem unsere Textseite von chinesischen Metalcore-Bands gehackt wurde, gehen wir nun mit einer neuen Website an den Start. Die Baustelle wird sich hoffentlich im laufe der Tage mit Inhalten füllen. Unser fünfköpfiges Redaktionsteam arbeitet mit Hochdruck daran, euch das Beste und Neueste aus den Bereichen Wurst, Metall und Fäkalien zu liefern!


Große Mehrheit gegen EHEK

Obwohl eine große Mehrheit unter den Gemüsebauern sich klar gegen EHEK ausgesprochen hat, machen Politik und Gesellschaft einfach weiter!

Wir sagen: NICHT MIT UNS! Um ein Zeichen zu setzen, haben wir ein Loch in das Dach unseres Proberaumes gemacht.


Günstiger Einsteiger-Kot bei Amazon

Jeder braucht Kot, jeder will Kot, jeder mag Kot. Bei Amazon gibt es den Stoff, aus dem die Fürze sind, nun zu unglaublichen Schleuderpreisen! Gerade im Sommer zeichnet sich Kot durch seinen unübertroffenen Sonnenschutzfaktor aus!

Also: Bestellen und einkremen! Auch empfehlenswert für heiße Tage: Die durstlöschende Kotschorlen! Rezepte in Kürze.